Seit fast 25 Jahren bin ich als Hausverwalterin täglich mit den Wünschen und Bedürfnissen von Hauseigentümern, Wohnungseigentümern und Mietern konfrontiert und im Zuge dessen bin ich u.a. oft auf deren Konflikte untereinander gestoßen, die mich dazu bewegt haben, die Ausbildung zur Mediatorin, sowie einen Masterabschluss in "Mediation und Konfliktregelung" zu machen.

Da ich gerne mit Menschen zusammenarbeite, habe ich mit Hilfe dieser Ausbildung eine Möglichkeit gefunden, gemeinsam mit allen Beteiligten eine kostengünstigere und im Gegensatz zu langwierigen Gerichtsverhandlungen schnellere Lösung zu erarbeiten.

Überall dort, wo Konflikte das Zusammenarbeiten oder Zusammenleben beeinträchtigen, ist die Mediation eine gute Möglichkeit dies zu ändern, denn wo verbringen wir die meiste Zeit? - entweder im Job oder zu Hause!

weiter